Zurück zur Übersicht

Tageslichtschule Freilager, Zürich

Januar 2024 Nadine Müller

In der Tageslichtschule im Zürcher Quartier Albisrieden werden seit dem Schuljahr 2022/2023 rund 350 Kinder unterrichtet. Das nach Minergie-A-Eco Standard realisierte Schulgebäude bietet eine moderne Lernumgebung.

 

Im Rahmen des Förderprogramms «optilight» fand eine Betriebsoptimierung statt. Der Stromverbrauch konnte damit um rund 8'000 kWh/a bzw. 12% gesenkt werden. Dies wurde im Wesentlichen mit zwei einfachen Massnahmen erreicht:

 

1. Reduktion der Beleuchtungsstärken von 800 lx auf 500-600 lx. Noch effizientere LEDs erlaubten eine Reduktion der Beleuchtungsstärke, weil bei gleicher ekeltrischer Leistung mehr Licht abgeben wird.

 

2. Reduktion der Nachlaufzeiten der Präsenzmeldern von generell 15 Minuten auf 10 Minuten in den Schulzimmern, auf 5 Minuten in den Aufenthaltsräumen und auf nur 1 Minute in den Verkehrsflächen.

Schule Freilager-Unterrichtszimmer
Abbildung: Tageslichtschule Albisrieden, Zürich | Foto: Luca Zanier